Besonderheiten

Das SAUTER-Konzept

Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service aus einer Hand

Hohe Einsatzsicherheit aufgrund ausgereifter Konstruktion
Individuelle Abstimmung auf den jeweiligen Traktortyp
Dauerhafter Werterhalt durch optimale Angleichung
an das Traktordesign
Leichte Montage dank kompletter Bausätze und hoher
Passgenauigkeit
Vielseitige Verwendbarkeit aufgrund kompakten
Anbaus und ausgereifter Kinematik
Volle Erhaltung der Wendigkeit und der Bodenfreiheit
Individuelles Zubehörprogramm zur Erweiterung der
Einsatzbereiche

Der SAUTER-Frontkraftheber

Ein Begriff in der Landtechnik

Abgestimmte Krafteinleitung in die Traktorstruktur
Zwei doppeltwirkende Hubzylinder mit gehärteten und
hartverchromten Kolbenstangen
Echte durchgehende Hubkräfte (siehe technische Daten)
Stabile Unterlenker, werkzeuglos abnehmbar
und leicht hochklappbar
Sperrbarer und großer Pendelausgleich für beste
Bodenanpassung der Frontgeräte
Gegossene Unterschwinge verbindet Stabilität
und gelungene Form
Umschaltventil mit folgenden Funktionen:
1.
2.

3.

4.
Einfachwirkend
Doppeltwirkend (für Geräte, die Heben und
Drücken erfordern)
Heben und Senken, Absperren (Transportsicherung, kein unbeabsichtigtes Absenken des Frontgeräts)
Auf Wunsch mit integrierter Senkdrossel
Integrierte Rangierkupplung in günstiger Koppelhöhe
Schmierbare Drehpunkte und langlebige Gleitlager
Walterscheid-Fanghaken

Die SAUTER-Frontzapfwelle

Jahrzehntelange Erfahrung im Einsatz

Getriebe mit eigener Druckölversorgung unabhängig vom
Hydrauliksystem des Traktors
Im Ölbad geräuschlos laufende Lamellenkupplung
Abstimmung des Übersetzungsverhältnisses mit der
Heckzapfwelle
Weicher und schonender Anlauf der Frontgeräte
Ein- und Ausschalten per Knopfdruck
Leichtes Ankoppeln durch von Hand drehbaren
Zapfwellenstummel
Einfach und problemlos auch später nachrüstbar
Sparzapfwelle i=1,63 auf Anfrage

Alle Angaben und Abbildungen sind annähernd und unverbindlich. Konstruktionsänderungen vorbehalten.